Erlebniswelten: e-Mobility-Station Wolfsburg

Die Erlebniswelten sind Informations- und Besucherzentren, die über Elektromobilität aufklären. Kern ist die Vermittlung der „Wertschöpfungskette Elektromobilität“, also des Zusammenhangs von Fahrzeug, Energie, Infrastruktur und Verkehr.

Auf der e-Mobility-Station zeigt die Wolfsburg AG in Zusammenarbeit mit der Volkswagen AG Zukunftstechnologien der Elektromobilität sowie die Gewinnung der dafür benötigten Energien aus alternativen Quellen wie Photovoltaik und Windkraft. Das Thema Elektromobilität wird in ganzheitlicher Weise der nationalen und internationalen Öffentlichkeit präsentiert. Hierzu gehören Antriebskonzepte der Elektromobilität vom hybriden Fahrzeug bis zum batteriebetriebenen E-Fahrzeug, aber auch Ladetechniken von der Wallbox bis zur interaktiven Ladesäule und dem Laternenladen.

Die Ladetechnik auf der e-Mobility-Station entspricht den Empfehlungen der Nationalen Plattform Elektromobilität der Bundesregierung und der Europäischen Kommission: das heißt die DC-Schnellladetechnik ist nach dem Combined Charging System (CCS) aufgebaut. Die erste öffentliche DC-Schnellladesäule der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg steht seit April 2013 auf der e-Mobility-Station.